EMRT® für Pferde

von Kirsten Fleiser 

Foto: Kirsten Fleiser

Bei der Bowen- oder EMRT® (Equine Muscle Release) Technik ist ein Körper in der Lage, sich selbst zu heilen, wenn er in einem entspannten Zustand ist. Mit den richtigen Impulsen können Pferde wieder in Harmonie gelangen – dank ihrer internen Vernetzung von Muskeln, Skelett und Organen über das Fasziengewebe. Dies geschieht durch die Aktivierung körpereigener Mechanismen auf der physischen und psychischen Ebene.

Wie ist der Behandlungsablauf?

Bei der EMRT® (Equinen Muskelentspannungstherapie) handelt es sich um eine definierte Abfolge von besonderen Griffen, die exakt und präzise zu platzieren sind, um winzige Nervenenden im Weichgewebe zu stimulieren. Für den Betrachter ist dabei fast nur ein Streicheln wahrnehmbar, das weder optisch noch in seiner Wirkung mit Massagen, Akupressur, Chiropraktik, Lymphdrainage oder auch Physiotherapie zu vergleichen ist. …

Lesen Sie mehr zum Thema im Artikel „Ganzheitlich gesund gestreichelt“ in

Natural Horse Spezial Alternative Heilmethoden

Weitere Artikel in der gleichen Ausgabe