Stichwort: Gesundheit (Seite 1 von 10)

Bioresonanz

Seit Jahren wächst in der Gesellschaft der Bedarf und das Interesse für
ganzheitliche und energetische Therapieformen, die Körper, Geist und
Seele miteinander verbinden und ursächlich wirken, anstatt Symptome
zu unterdücken. Eine Möglichkeit ist die Bioresonanz. Mit ihr kann ein
Therapeut eine Analyse starten, eine Diagnose stellen und auch die
richtige Therapieform wählen. Frederike Sophia Lackmann klärt über die Bioresonanz auf.

Mehr zum Thema ...

Strahlfäule

Kaum werden die Böden matschig, geht es bei vielen Pferden wieder mit der Strahlfäule los. Der Strahl wird schmierig, es stinkt beim Auskratzen, und man versucht mit allerlei desinfizierenden Mittelchen, die Fäulniskeime und den Zerfall des Strahls in Schach zu halten. Dr. Christina Fritz informiert warum Stahlfäule nur ein Symptom ist und die Ursache sehr komplex.

Mehr zum Thema ...

Das Symptom ist nicht gleich die Ursache

Der zunehmenden Zahl an stoffwechselkranken oder verhaltensauffälligen Pferden in unseren Ställen steht eine immer größer werdende Zahl von Therapeuten, Verhaltenstrainern und Ernährungsberatern gegenüber. Dr. Christina Fritz erklärt warum Symptombekämpfung sinnlos ist und nur das Finden von Krankheitsursachen zum Ziel führt.

Mehr zum Thema ...

Problempferde – wirklich nur aufsässig und unverschämt?

Schnell wird ein Pferd als widersetzlich bezeichnet, wenn es nicht den Reiteranforderungen entspricht. Barbara Welter-Böller geht der Frage nach, ob es wirklich Aufsässigkeit und Bosheit ist, oder ist es nicht vielmehr der Versuch des Pferdes, Schmerz, Stress, Angst und Überforderung auszudrücken?

Mehr zum Thema ...

Mit Wiegen und Schaukeln ins Gleichgewicht

Die APM-Akademie bietet regelmäßig Kurse im Sinne der Akupunktmassage nach Penzel zur Weiterbildung an. Die APM hat zum Ziel bestehende Füllen sowie Leeren im Meridiansystem auszugleichen und Energie zum Fließen zu bringen, um die Regulationsheilungskräfte zu aktivieren. Anna Renata Schultz bietet den Ausgleich durch Schwingungstherapie für eine ganzheitliche Harmonisierung des Pferdes an. Natural Horse-Reporterin Kirsten Fleiser war beim Kurs dabei.

Mehr zum Thema ...

Holistic Pulsing

Holistic Pulsing für Pferde

Das Holistic Pulsing ist eine relativ unbekannte, aber sehr alte Heilmethode. Durch sanftes Wiegen, Schütteln und Schaukeln in Kontakt mit dem Urrhythmus von Mutter Erde zu kommen ist eine Technik, die schon von den Aborigines in Australien angewandt wurde. Julia Tenschert zeigt wie die einzelnen Schritte angewandt werden.

Mehr zum Thema ...

Salzleckstein

Wie wichtig sind Mineralstoffe?

Mineralstoffe sind wichtig für den Körper und müssen immer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Christina Fritz stellt folgende Fragen in den Raum: Was machen die verschiedenen Mineralien im Körper? Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Was heißt „Bioverfügbarkeit“? Was unterscheidet Salz- und Mineralstein? Und wie stelle ich am besten sicher, dass mein Pferd gut mit allem versorgt ist?

Mehr zum Thema ...

Ronny

Anlehnung beginnt beim Reiter

Pferd und Mensch gehen ständig miteinander in Resonanz. Um sein Pferd zur Anlehnung zu motivieren, muss dieses ganz seinem Menschen vertrauen. Dazu gehört, dass der Mensch sein Energiefeld so neutral wie möglich hält um dem Pferd Vertrauen zu vermitteln. Christina Fritz erklärt was es mit der Resonanz und gut schwingenden Energiefeldern zu tun hat und wie man sein Pferd dadurch zur Mitarbeit motivieren kann.

Mehr zum Thema ...

Körperwahrnehmung

Körperwahrnehmung ergotherapeutisch schulen

Körperwahrnehmung – ein Thema, das schon bei uns Menschen schwierig ist. Die Körperwahrnehmung des Pferds sollte noch besser sein, weil es ja einen Reiter tragen sollte. Wie diese ergotherapeutisch geschult werden kann, zeigen Dr. Ruth Katzenberger-Schmelcher und Yvonne Katzenberger.

Mehr zum Thema ...

training

Erste Vorübungen für Zirkuslektionen

Kompliment, Knien, Sitzen – alles Worte, die unter dem Begriff Zirkuslektionen bekannt sind. Diese Zirzensik-Lektionen erfordern sowohl eine mental, als auch eine körperliche Befähigung. Eva Wiemers zeigt wie man sein Pferd auf Zirkuslektionen vorbereiten kann.

Mehr zum Thema ...

training

Gesundheitsfördernde Gymnastikübungen

Bodenarbeitsübungen dienen nicht nur dem Vertrauensaufbau von Pferd und Reiter, sondern fördern auch die geistige und körperliche Gesundheit. Sandra Fencl zeigt, wie bestimmte Übungen das Pferd fit bis ins hohe Alter halten und wie sie leicht in die tägliche Bodenarbeit eingebaut werden können.

Mehr zum Thema ...

training

Balance und Spaß mit Wippentraining

Wippentraining findet immer mehr Anklang und fördert sowohl Koordination und Balancierfähigkeit des Pferdes. Nina Steigerwald klärt auf warum das Wippentraining so gesund für Pferde ist und welche Voraussetzungen für ein gutes Wippentraining nötig sind, dass Pferd und Mensch Spaß an der Wippe haben.

Mehr zum Thema ...

training

Mit gesunder Stangenarbeit

Stangen als gymnastizierende Werkzeuge sind vor allem durch das Reiten bekannt. Regina Johannsen informiert wie Stangenarbeit zur gesunder Bodenarbeit werden und wie die Balance des Pferdes gefördert werden kann.

Mehr zum Thema ...

training

Gymnastizierende Arbeit am Langen Zügel

Die Arbeit am Langen Zügel wird als die Königsdisziplin in der Ausbildung der alten Meister genannt. Saskia Gunzer klärt auf, warum diese Arbeit förderlich für den Vertrauensaufbau aber auch für die körperliche Gesundheit des Pferdes ist.

Mehr zum Thema ...

Heulage – wie verträglich fürs Pferd?

Heulage – leicht verfügbar, in vielen Reitställen Ersatz für gutes Heu und noch dazu günstig. Doch was günstig ist, muss nicht unbedingt gut sein. Mag. Christoph Kornberger ist der Frage der Verträglichkeit für das Pferd nachgegangen und hat Interessantes entdeckt.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Ältere Beiträge