Stichwort: Gesundheit (Seite 1 von 9)

Heulage – wie verträglich fürs Pferd?

Heulage – leicht verfügbar, in vielen Reitställen Ersatz für gutes Heu und noch dazu günstig. Doch was günstig ist, muss nicht unbedingt gut sein. Mag. Christoph Kornberger ist der Frage der Verträglichkeit für das Pferd nachgegangen und hat Interessantes entdeckt.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Naturalhorse

Sonderbeilage „Oldies but Goldies“

Wenn Pferde älter werden, brauchen sie andere Bedingungen als Pferde, die noch in ihrer ersten Hälfte ihres Lebens stehen. Christina Fritz klärt auf was Pferde brauchen um von Goldies zu Oldies zu werden.

Mehr zum Thema ...

Naturalhorse

Der Magen des Pferdes

Pferde sind Dauerfresser, Herden- und Lauftiere. Stört man sie in ihrer Natur, kann das zu Stress kommen. Stress schlägt sich auf den Magen. Christina Fritz informiert über den Magen und wie er ganzheitlich zu betrachten ist.

Mehr zum Thema ...

Naturalhorse

Atemwegserkrankungen

Husten beeinträchtigt nicht nur die Kondition des Pferdes sondern auch unser Zusammensein mit dem Pferd. Dabei ist der Husten selbst keine Krankheit sondern ein Symptom. Christina Fritz erklärt Ursachen, Hintergründe und Gegenmaßnahmen.

Mehr zum Thema ...

Pferd

Klangtherapie mit Stimmgabeln

Klangschalen und Musik werden schon lange in der Therapie eingesetzt. Stimmgabeln sind in der Therapie mit Pferden relativ neu. Sabine Schnabel erklärt den Einsatz und die Vorteile dieser klaren Frequenzen.

Mehr zum Thema ...

Pferd Atmung

Das Herz des Pferdes

Dass das Herz mehr als nur eine Blutpumpe ist, ist in der Humanmedizin schon lange bekannt. Christina Fritz gewährt Einblicke in die Funktion des Herzens vor allem auf ganzheitlicher – auch psychischer – Sicht.

Mehr zum Thema ...

Arthrose bei Pferden - wie ist sie zu managen?

Arthrose

Eine schleichende, oft altersbedingte Erkrankung ist Arthrose. Einmal diagnostiziert ist eine Heilung nicht mehr möglich. Christina Fritz erklärt die Umstände wie es zu Arthrose kommt und wie sie zu managen ist.

Mehr zum Thema ...

Ohne Pferd kein Huf

Ohne Pferd kein Huf

Ohne Huf kein Pferd – ein altes Sprichwort. Aber der Umkehrschluss passt genauso denn das eine ist ohne das andere nicht möglich. Burkhard Rau erklärt wie es zu Fehlstellungen beim Huf kommen kann und auch wie der Reiter eine gute Hufstellung beeinflussen kann.

Mehr zum Thema ...

Der gut bearbeitete Huf

Der gut bearbeitete Huf

Über einen gut bearbeiteten Huf gibt es Meinungen wie Sand am Meer. Vera Wolf klärt auf wie ein gut bearbeiteter Huf sich auf die Balance des Pferdes auswirkt.

Mehr zum Thema ...

Kolik ist nicht gleich Kolik

Kolik – das Schreckgespenst im Reitstall vor deren Diagnose sich jeder Pferdebesitzer fürchtet. Dr. Christina Fritz erklärt, dass Kolik nicht gleich Kolik ist und wie sich die verschiedenen Koliken unterscheiden.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Die Leber des Pferdes

Die Leber des Pferdes ist das Entgiftungsorgan Nr. 1. Dr. Christina Fritz informiert, welche Funktion die Leber hat und was sie zur optimalen Stoffwechselfunktion beiträgt.

Mehr zum Thema ...

Illustration: Susanne Retsch-Amschler

Tragkraftentwicklung des Pferderückens

Einen gesunden Pferderücken mit einer starken Tragkraft wünscht sich jeder Reiter. Barbara Welter-Böller erklärt die Zusammenhänge zwischen Tragkraftentwicklung, -erhaltung und Rehabilitation des Pferderückens.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Wie Pferde uns heilen können

Pferde fordern von uns Menschen, dass wir uns auf geistig-seelischer Ebene entwickeln. Gelingt es uns Menschen, uns auf die Lehren der Pferde einzulassen, erstarken wir auf seelischer Ebene, was durchaus als ein Heilwerden auf allen Ebenen bezeichnet werden kann. Alexandra Rieger stellt dar warum Pferde als Heiler agieren.

Mehr zum Thema ...

Foto: Martina Kiss

Ins Gleichgewicht kommen

Mensch und Pferd gemeinsam in körperlicher, geistiger und seelischer Balance! Ist das ein unerfüllbarer Traum? Oder etwas, das zwar leicht flüchtig ist, mit viel Aufmerksamkeit und Liebe uns Menschen und den Pferden gegenüber aber kein Traum bleiben muss? Mona Schäfer bringt uns ihre Erfahrungen nahe.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Biotensegrität

Der Begriff „Biotensegrität“ heißt – auf das Pferd umgelegt – Tragkraft durch Raumeinnehmen von Körper, Geist und Seele. Maren Diehl erklärt die Bedeutung in der Auswirkung mit unserer Arbeit mit dem Pferd.

Mehr zum Thema ...

Foto: Maren Diehl

Ältere Beiträge