Mit „den Wegbereitern“ unterwegs

von Martina Kiss

Foto: Martina Kiss

Foto: Martina Kiss

Die Stute Feddau  war von Anfang an schwierig und zeigte durch Wiehern – das sich wie ein unwilliges bis bedrohliches Quietschen anhörte – an, wenn ihr etwas nicht passte. Dieses Verhalten gipfelte darin, dass das Aufsteigen auf Feddau zum Schluss nicht mehr möglich war, weil sich die Stute durch Steigen oder Ausschlagen  verweigerte. Durch eine Ausschreibung wurden Gabi und ihr Mann auf Julia Neumeister und Henry Sandkuhle, auch bekannt unter dem Namen „Die Wegbereiter“, aufmerksam, ein Therapeutenpaar, das energetisch mit Pferden arbeitet.

Julia und Henry arbeiten vor allem mit der Emotional Systemischen Enerkinesis . „Da Körper und Psyche untrennbar sind, behandeln wir jeglichen Missstand an Körper und Seele. Wobei die seelischen Aspekte sehr viel einfacher zu behandeln sind, da die Seele natürlich den Körper in Ordnung bringen muss – das ist die Selbstheilung. Wenn die Seele nicht erhört wird, beginnt sie sich auf der körperlichen Ebene auszudrücken“, so Julia und Henry.

Lesen Sie mehr zum Thema im Artikel „Energetik trifft einfühlsames Pferdetraining“ in Natural Horse 03/2015

Weitere Artikel in der gleichen Ausgabe