Mit Natural Horse – dem Pferdemagazin „Die Sprache der Pferde“ besser verstehen

Natural Horse 14 ist ab Anfang Mai im Handel!

Liebe Natural Horse Leser,

Martina Kiss, Chefredakteurin Natural Horse

der Beginn des Sommers ist immer eine Zeit der Aktivität. Reiten und hinaus ins Grüne – das hat doch jeder gerne. Doch in einer Zeit der Zeitnot bedeutet „reiten gehen“ auch viel Zeit aufwenden. Zeit, die wir oft schon mit „zum Pferd fahren“, putzen oder noch schnell ein Schwäzchen mit den anderen Einstellern führen, bedeutet. Dabei kann man oft Wichtiges über das Verhalten des Pferdes in der Herde oder Gruppe, neue Pferde im Stall oder auch andere Trainingsmethoden erfahren. Zeit ist zum kostbaren Gut geworden, dass „nur mit dem Pferd zusammensein“ wichtiger sein kann, als Putzen und Reiten. Spaß haben kann man auch am Boden und ob das jetzt  Joggen oder auch Koordinationstraining ist – wichtig ist doch das gemeinsame Erleben mit unserem Pferd. Unsere nächste Ausgabe steht deshalb schwerpunktmäßig im Zeichen der Beschäftigung mit dem Pferd am Boden – und sie erscheint in den nächsten 10 Tagen.

Themen aus NH 14 – 02/2017:

Health Horse Agility

Gesundheitstraining für Pferde

Lernverhalten effektiv nutzen

für eine pferdegerechte Kommunikation

Fressbremsen für Pferde

Sinnvolle Maßnahme oder nutzlose Tierquälerei?

Durch Bodenarbeit fühlen lernen

Pferde – die spirituellen Wesen

und vieles andere mehr …

 

_________________________________________________________________________

Foto: Andrea Zachrau

Foto: Andrea Zachrau

Wieder einmal sind die Sperr- beziehungsweise Nasenriemen ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Zu Recht? Ein zu eng verschnürter Nasenriemen kann zur echten Gesundheitsbeeinträchtigung mit weitreichenden Folgen werden. Lesen Sie mehr dazu in einem Artikel von Andrea Zachrau (2015), der mehr denn je die Wichtigkeit dieses Themas hervorstreicht.

Zugeschnürt – Wie Nasenriemen die Gesundheit beeinträchtigen können

Anke Wiedenroth hat eine Petition gestartet, die wir gerne unterstützen. Bitte unterschreiben, wer dergleichen Meinung ist!

Es ist ein kleiner Tropfen, aber steter Tropfen höhlt den Stein!

 

____________________________________________________________

Natural Horse jetzt auch auf Instagram

Ab Anfang Dezember ist das Pferdemagazin über den achtsamen Umgang auch auf Instagram.

________________________________________________________________________

Spezial Pferdefütterung – die 1. Sonderausgabe von Natural Horse ist da!

Liebe Natural Horse-Leser,

Foto: Matthias Kiss

Foto: Matthias Kiss

endlich ist es soweit! Die 1. Sonderausgabe von Natural Horse ist am Markt. Unsere Abonnenten haben Natural Horse „Spezial Pferdefütterung“ schon in den letzten Tagen bekommen. In unserer Sonderausgabe dreht sich alles um die Fütterung, aber auch um das Drumherum der Fütterung.

Das Thema Pferdefütterung wurde schon so ausführlich in anderen Medien behandelt, dass wir von Natural Horse uns Gedanken gemacht haben, was noch ein wichtiger Faktor sein könnte, über den unsere Leser Bescheid wissen wollen. Dazu habe ich mir mit Dr. Christina Fritz, eine Autorin der ersten Stunde, Verstärkung geholt. Sie, die ein Standardwerk in der Fütterung geschrieben hat, hat nur gemeint: Es ist schon wichtig über Fütterung zu schreiben aber, was um die Fütterung herum passiert, ist für die Gesundheit des Pferdes fast noch wichtiger.

Denn neben was ein Pferd gefüttert bekommt,  ist auch ein pferdegerechtes Weidemanagement und eine stressfreie Fütterung in einer Gruppe für die Gesundheit unseres Vierbeiners wichtig! Das sind nur einige Themen, die wir in der Spezialausgabe behandeln.

 

Natural Horse 11 Spezial PferdefütterungUrlaub für Pferde – Ein Sommer auf der Alm

Wenn Pferde komische Sachen fressen

Dickes Pferd – was nun?

Zucker in der Pferdefütterung

Fütterung umstellen – aber richtig!

und vieles andere mehr …

 

 

 

Als besonderes Highlight gibt es für alle einen Artikel, der leider platzmäßig nicht mehr in das Printmagazin gepasst hat, und der hier online zu lesen ist – Gutes Heu für gesunde Pferde von Karen Küfe und Dr. Christina Fritz


 

Slider_Kekse_v1

Die Artikel aus Natural Horse 02/2017

Pferde – die spirituellen Wesen

Pferde führen nicht nur durch ihre Größe. Sie sind unendlich gute Lehrer und sie sind sehr spirituell. Ulrike Dietmann verrät uns ihre Erfahrung über diese Seite dieser wundervollen Lehrmeister.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Joggen mit Pferd

Jede Art der Bewegung fördert die Gesundheit des Pferdes. Andrea Klasen findet Interessantes heraus, warum diese Art der Beschäftigung so förderlich ist.

Mehr zum Thema ...

Foto: Petra Eckerl

Durch Bodenarbeit fühlen lernen

Die Wahrnehmung der Pferde ist der des Menschen in vielem Voraus. Durch Erfühlen und Ertasten können sie feinste Bodenvibrationen in sich aufnehmen. Alexandra Rieger hat herausgefunden, wie wir Menschen diese Wahrnehmung für die Bodenarbeit nutzen können.

Mehr zum Thema ...

Foto: Martina Kiss

Lernverhalten effektiv nutzen

Wie Pferde lernen ist für Pferdemenschen immer wieder faszinierend. Dr. Vivian Gabor beschäftigt sich mit den verschiedenen Lernmethoden und wie man diese am besten nutzen kann. Dabei hat sie Interessantes herausgefunden.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Koordinationstraining

Mit Kindern lernt man Koordinationsübungen, da diese essentiell wichtig für die Entwicklung sind. Doch bei Pferden wird oft darauf verzichtet. Wie wichtig Koordinationstraining aber ist und dass es auch Spaß macht, zeigt Karin Tillisch anhand einiger Übungen auf.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik

Health Horse Agility

Wer an Horse Agility denkt, denkt an bunte Stangen, Wellenbrücken, flatternde Fahnen. Doch es gibt auch "Health Horse Agility". Renate Ettl erklärt was diese Art des Pferde Agilitiy´s ist und dass damit die Gesunderhaltung und der Aufbau der Muskulatur gewährleistet sein kann.

Mehr zum Thema ...

Foto: Renate Ettl

Arbeit am langen Zügel

Sie wird als die Krönung der Pferdeausbildung bezeichnet - die Arbeit am langen Zügel. Sandra Fencl hat bei Saskia Gunzer ein Seminar besucht und sich mit dem Thema auseinander gesetzt.

Mehr zum Thema ...

Foto: Sandra Fencl

Das erste Mal

Um Jungpferde möglichst schonend auf den Reiter im Sattel vorzubereiten, ist es wichtig, dass das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd auch von Boden aus aufgebaut wird. Dr. Tuuli Tietze macht sich Gedanken über die schonende Vorbereitung des jungen Pferdes damit das erste Mal für das junge Pferd und den Reiter harmonisch verläuft.

Mehr zum Thema ...

Fotos: Markus Schendzielorz/ SMARTreiten

Stangenarbeit

Stangenarbeit, ob vom Boden aus mit dem Pferd oder reitend am Pferd dient der Gesunderhaltung. Regina Johannsen erklärt die wichtigen gesundheitsfördernden Vorteile sowie die kreative Ausübung verschiedener Übungen.

Mehr zum Thema ...

Foto: Julia Moll

Fressbremsen für Pferde

Weidezeit ist für manche Pferdehalter eine große Herausforderung, nämlich dann, wenn das eigene Pferd leichtfuttrig ist. Fressbremsen können Abhilfe schaffen. Dr. Christina Fritz wiegt die Vor- und Nachteile der Fressbremsen ab und informiert über den sinnvollen Gebrauch.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik