Der Weg zur gesunden Pferdefütterung

Erfahrungsbericht von Karen Küfe

Foto: Christiane Slawik

Foto: Christiane Slawik

Karen und Harald Küfe betrieben eine nebenerwerbliche Landwirtschaft mit zwei bis drei Pensionspferden. Im Laufe der Jahre entstand der heutige Betrieb mit circa 70 Pferden und einer Vollerwerbslandwirtschaft, in der vor allem Pferdefutter erzeugt wird. Mit wachsender Pferdezahl und dem Modetrend entsprechend fütterten sie lange Zeit Heulage und Kraftfutter – wie überall üblich.

„Die Fütterung von Qualitätsheu, aus pferdegeeigneten Gräsern, war schon immer ein Wunschtraum von uns, ließ sich aber in benötigter Menge bei unseren unsicheren Wetterlagen nicht verwirklichen“, so Karen Küfe. 2011 lernten wir eine Firma kennen, deren Anlage und Steuerungstechnik uns so überzeugten, dass wir im Herbst 2011 mit dem Bau unserer ,Heuentfeuchtungsanlage‘ begannen.

Die Trocknung arbeitet wie eine Kräutertrocknung im Umluftverfahren mit warmer, entfeuchteter Luft. Dadurch wird das Trocknungsgut nicht über 40 Grad Celsius erwärmt und alle Eiweiße und ätherischen Öle in der Pflanze bleiben unverändert. Die wertvolle Blattmasse der Pflanzen bleibt erhalten, da das Heu nach dem Schnitt in relativ feuchtem Zustand nur zwei- bis dreimal mit speziellen Geräten bearbeitet wird, bevor es – in

Rundballen gepresst – in die Trocknung kommt.“

Durch Fütterungsumstellung gesündere Pferde

 Der größte Teil der Ernte 2012 konnte mit dieser neuen Technik schon getrocknet werden, und seit dieser Zeit fütterten Karen und Harald Küfe ausschließlich Heu als Raufutter. Alle Pferde erhielten zu dieser Zeit noch eine Getreidemischung als Kraftfutter dazu. Aber schon nach kürzester Zeit konnte man gravierende Veränderungen im äußeren Erscheinungsbild der Tiere feststellen:

✓ deutlich glänzenderes Fell

✓ sichtbar und fühlbar festere Muskulatur/Elastizität

✓ keine Pferde mehr mit Neigung zu fütterungsbedingtem

Kotwasser

waren nur einige Vorteile. …

Lesen Sie mehr zum Thema in dem Artikel „Leistungspferde ohne Kraftfutter“ in Natural Horse Spezial Pferdefütterung

Weitere Artikel in der gleichen Ausgabe