Artikel Vollversion

Selektive Entwurmung – Unsinn oder Fortschritt?

von Dr. Marcus Menzel Seit einigen Jahren wird in der Pferdeszene verstärkt über die neue Methode der Kontrolle und Bekämpfung von Pferdedarmparasiten (= Endoparasiten), der sogenannten „Selektiven Entwurmung“ (Synonyme „Zeitgemäße Entwurmung“ „Modernes Endoparasiten-Monitoring“) kontrovers diskutiert. Dieser Artikel zur Selektiven Entwurmung soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen Überblick über diese Methode zu erhalten. Was ist „Selektive […]

Mehr zum Thema ...

Strategische oder selektive Entwurmung

So selbstverständlich eine Entwurmung vom Einstellbetreiber zum Schutz aller Pferde gesehen wird, so bedeutet es doch einen groben Eingriff in den Stoffwechsel eines jeden Pferdes. Wir haben Experten befragt und eine Zusammenstellung der Fakten zum Thema Wurmkur zusammengetragen.

Mehr zum Thema ...

Foto: privat

Kommentar zur Entwurmung von Dr. Christina Fritz

Das Thema Würmer beim Pferd wird seit ein paar Jahren heiß diskutiert. Da stehen die Befürworter der prophylaktischen Entwurmung denen der selektiven gegenüber. Die einen behaupten, Kotproben seien nicht zuverlässig, die anderen sagen, dass die vielen Wurmkuren die Pferde vergiften. Dazwischen werden dem verunsicherten Pferdebesitzer immer mehr naturheilkundliche Alternativen angeboten. Natürlich möchte kein Pferdebesitzer, dass sein Pferd wahlweise an Würmern oder an der Wurmkur eingeht. So steht er […]

Mehr zum Thema ...

Foto: Dr. Menzel

Strategische Entwurmung

… chemische Keule oder notwendiges Mittel? von Anke Rüsbüldt Pferde beherbergen normalerweise immer eine gewisse Zahl von Indoparasiten (Würmern) unterschiedlicher Arten und unterschiedlicher Entwicklungsstufen. Das ist normal. Unter den Haltungsbedingungen, die Menschen domestizierten Pferden heute bieten können, ist der Infektionsdruck erheblich höher als für Pferde in freier Wildbahn.  Menschen müssen sich um die Wurmbürde ihrer Pferde kümmern. Bis heute ist dieses Problem nicht zufriedenstellend gelöst. […]

Mehr zum Thema ...

Umweltbombe Glyphosat

Glyphosat ist ein Herbizid und wird in Unkrautvernichtungsmitteln eingesetzt. Dass das der Gesundheit von Mensch und Tier schaden kann, vermutet man. Uwe Lochstampfer hat die Hintergründe recherchiert.

Mehr zum Thema ...

Foto: www.fotolia.com/ photo 5000

Gutes Heu für gesunde Pferde

Gutes Heu in einer der Gesundheit zuträglichen Qualität zu bekommen ist nicht so einfach – denn Heu ist nicht gleich Heu. Karen Küfe und Dr. Christina Fritz haben sich auf die Faktensuche gemacht.

Mehr zum Thema ...

Foto: Karen und Harald Küfe

Selenmangel – eine weit verbreitete Pferdekrankheit

Hat Ihr Pferd auch Selenmangel? Es ist heute die Diagnose Nr. 1, wenn ein Blutbild gemacht wird. Christina Fritz klärt auf, dass Selenmangel auch eine weit verbreitete Krankheit bei Pferden ist, die klinisch gesund sind.

Mehr zum Thema ...

Foto: Christiane Slawik